Schiedsrichter

Werde Teil unseres stetig wachsenden Schiedsrichterteams und trete in die Fußstapfen unseres FIFA-Schiedsrichters Daniel Siebert

Wie werde ich Schiedsrichter?

Du interessierst dich für die Ausbildung zum Schiedsrichter? Dann werden dir die nachfolgenden Stichpunkte Voraussetzungen, Ausbildung und weitere wichtige Fragen beantwortet.

Voraussetzungen

Das Mindestalter für angehende Schiedsrichter/innen beträgt 14 Jahre
Der Einsatz als Schiedsrichter/in an mindestens jeweils einem Tag des Wochenendes muss gewährleistet sein.

Die Schiedsrichter-Bewerber müssen Mitglied in einem Fußballverein sein (u.a. damit Versicherungsschutz besteht), Interesse am Fußball haben und die Einsatzbereitschaft mitbringen, Spielleitungen zu übernehmen und an Weiterbildungsveranstaltungen teilzunehmen.

Ausbildung

Die Ausbildung wird vom Schiedsrichter-Lehrstab des BFV organisiert und durchgeführt. Der Lehrgang umfasst rund 25 Stunden. In der Regel wird die Ausbildung an zwei Wochenenden und/oder fünf Tagen bei Kompakt-Lehrgängen in den Schulferien von Montag bis Freitag durchgeführt.

Prüfung

Bei der Prüfung am Ende der Ausbildung ist sowohl ein schriftlicher Test (Beantwortung von Regelfragen) als auch ein sportlicher Test (Lauf: 1.400 Meter in 8 Minuten) abzulegen.

Einsätze

Nach Prüfung, je nach Alter im Junioren- und auch schon im Senioren-Bereich, beginnend in den Basisklassen. Hierbei erfolgt in der Anfangsphase möglichst Betreuung durch erfahrene Kollegen („Paten“).

Ansprechpartner
Schiedsrichter-Obmann
Marc Lehmann
E-Mail: marc.lehmann@fcnordostberlin.de
Telefon: 0157/71564782